Wochenende

vormittags-teaser

Die FRI-X Wochenendkurse bieten Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, sich konzentriert und intensiv mit einem Thema zu beschäftigen. Im ersten Halbjahr 2019 wird sich im FRI-X viel um den Karneval der Kulturen drehen. In mehreren Wochenendkursen wird der Straßenumzug zum Thema „Schwarm“ vorbereitet.

Anmeldung: anmeldung@frixberg.de

02. + 17. + 30. März

MACH EIN DRAMA DRAUS!

Rike Reiniger| 14 – 18 Jahre

Wir beobachten, wir hören zu, wir schreiben auf. In der Schreibwerkstatt 2019 geht es darum, aus alltäglichen Erlebnissen Mini-Dramen zu entwickeln, die für die Bühne, das Hörspiel oder den Kurzfilm funktionieren. Die Ergebnisse werden gesprochen, gespielt, gezeigt und schließlich in einem Buch veröffentlicht.

„„rike.reiniger@fbk-berlin.de

03. – 05. Mai

WIR BAUEN EINEN (FRI-X) BERG

KOSTÜM

FOTO UND FILM DOKUMENTATION

David Reuter | ab 12 Jahren

Ein Wochenende wird gesägt, geschraubt, genagelt und gemeinsam ein großer rollender Berg gebaut. Es werden verschiedene Verbindungstechniken erklärt, ausprobiert und angewendet, denn der FRI-X BERG soll als art-car beim Karneval der Kulturen durch die Straßen rollen!

Sabine Hilscher | ab 10 Jahren

Für den Karneval der Kulturen entwerfen und fertigen wir gemeinsam Kostüme und Kostümteile für den großen FriX- Schwarm. Masken und Hutaufbauten, Flügelkonstruktionen und verrückte Kostümteile – wir nähen, formen, kleben, tackern, färben und bemalen alles was unsere Phantasie hergibt. Wer Lust hat kann sein eigenes Kostüm am 9. Juni im Schwarm auf dem Straßenumzug präsentieren.

Doro Vogel | ab 10 Jahren

Wir lernen den Umgang mit der Kamera, fotografieren und filmen, nehmen Geräusche und Stimmen auf. Wir filmen kleine Szenen und komponieren sie am Computer mit einer Schnittsoftware mit dem Ton zusammen. Eure Erfahrungen könnt Ihr einsetzen, um die übrigen Fri-xBerger beim Bildhauen, Drucken, Malen, Zeichnen und Bauen mit Kamera und Mikrofon zu begleiten.

STELZENLAUF

Ursula Maria Berzborn und Grotest Maru | ab 12 Jahren

Ihr lernt Euch auf Stelzen zu bewegen und sie als schauspielerisches Medium zu entdecken. Wir proben mit erfahrenen Stelzenläufer*innen und Schauspieler*innen eine Straßentheaterszene, die zum Karneval der Kulturen gespielt wird.

18.-19. Mai

DIE STADT

Emil Holmer| ab 10 Jahren

Eine Stadt ist mehr als eine Menge Häuser neben einander. Es ist ein lebendiges Wesen, ein Organismus, ein Tier. Die Plätze sind voll mit Licht und Luft, man findet auch Schattenseiten mit seltsamen Existenzen. Man findet Polizisten, Krankenhäuser, Schulen, Straßen und Abflusssysteme. Es gibt Graffiti, Musik, Geräusche, es Duftet und stinkt. Jeder Schüler kann sich seine Ecke der Stadt auswählen, sich vertiefen und Projekte frei entwickeln. Mit Karton, Holz, Klebeband, Acrylfarben und gefundenen Objekten bauen wir gemeinsam eine Stadt.