Ferienprogramm

ferien-programm

Herbstakademie

29.10. – 02.11.2018

10.00 – 14.30

anmeldung@frixberg.de

Winterakademie

04.02. – 08.02.2019

10.00 – 14.30

anmeldung@frixberg.de

„VERRÜCKTER GARTEN“

„APPROACHING THE VIRTUAL REALITY“

Aino Stratemann und Carola Grimm | ab 10 Jahren

Pflanzen wachsen im Beet. Nicht bei uns! Bei uns sprießt es aus Salatbäumen, aus Fliesen an der Fassade, in Taschen am Zaun.

Wir bauen einen Salatbaum, begrünen den Zaun mit bepflanzten Taschen, ernten frische Erdäpfel aus einem Kartoffelsack. Aus grobschamottiertem Ton werden Platten und Pflanzschalen modelliert und an der Fassade montiert. Die Oberflächen könnt ihr mit Stempeln gestalten. Für ein Bewässerungssystem werden wir auch sorgen.

Christian Aschenbrenner | ab 15 Jahren

kunst interesse..! video games! Wir erfinden eigene Games, zocken und performen, hinterfragen Compu- terspiele und manipulieren die Realität!!

„MUTTER-KIND SCHWEISSEN“

„STREETART“

Josef Petry und Christine Schmerse | ab 12 Jahren

In dem Kurs sollen Eltern mit ihren älteren Kindern gemeinsam in das Arbeiten mit Metall eingeführt werden. Wie löte, wie niete und wie schweiße ich Metalle zusammen, welche Verbindungen mit welchem Metall und wie kann ich die Werkstoffe formen, trennen und in einem neuen Kontext zu Kunst verschmelzen, zu neuem Leben erwecken?

Aus gesammelten Fundmaterialien – z.B. alten Fahrrädern, Fahrradteilen, Stuhlgestelle, Lampenständern, Blechdosen, ausrangierten Haushaltsgeräten, Töpfen, Essbesteck, Eisenstangen und Draht – bauen wir gemeinsam Klein- und Großskulpturen.

ULi Reuhl | ab 10 Jahren

Wir vermitteln euch die Grundlagen verschiedener Street-Art-Künste und -Techniken. Die schönsten Entwürfe werden gemeinsam realisiert!

„ZEICHNEN, NÄHEN, KOCHEN“

„LEGETRICK ALS SCHATTEN-ANIMATION“

Sabine Hilscher | ab 8 Jahren

Ausgehend von euren Lieblingsrezepten zeichnen und malen wir unsere Rezepte und basteln daraus einzigartige Pop Up- Kochbücher. Wir zeichnen und entwerfen verrückt leckere und auf den eigenen Geschmack abgestimmte Küchenhandtücher, die wir dann an der Nähmaschine umsetzen.

Dann fangen wir an, das Mittagessen für alle nach Farben zu kochen, decken den Tisch und esssen alle zusammen grüne Spaghetti mit Spinat!

Doro Vogel | ab 10 Jahren

In dem Workshop lernt ihr die Stop Motion Technik kennen und macht eure eigenen kleinen Filme!

„BEATMASCHINE“

„KUNST IM KIEZ – EINE ENTDECKUNGSREISE“

Hajo Toppius | ab 8 Jahren

Wir entwickeln eine Maschine mit der man sichtbar fette Beats produzieren kann, die sowohl mit digitalen Samplern, Loopmaschinen und großen Boxen ausgestattet ist, aber auch mit „analogen Beats „ Elektromotoren,

Kurbeln, Fahrradteilen und Wassertropfen funktioniert. So erfinden wir eine große sichtbare Beatmaschine, der man einfach zusehen oder die immer wieder unterschiedlich eingesetzt werden kann: zum Beispiel zum tanzen, rappen oder Gitarre spielen.

Kerstin Wiehe und Anja Fiedler | ab 10 Jahren

Die Stadt ist voll von Kunstwerken, die wir gemein- sam entdecken: Museen, Galerien, Skulpturen… Es entstehen eigene Werke und eine „KiezkARTe“!

„ANIMATIONSFILM“

Dorothea Vogel | 8 bis 11 Jahre

Vor ungefähr 250 Jahren lebte in

Italien ein Maler, der Canaletto genannt wurde. Er wurde berühmt durch sehr realistische Bilder von Kanälen und Plätzen.

Auf der Basis einer schwarzweißen Konturenzeichnung des U-Bahnhofs Möckernbrücke entwickeln wir eine neue Gestaltung der Fassade und der umgebenden Uferränder. Die Neugestaltung entsteht schrittweise durch Übermalen und Überkleben der Zeichnung. Die Entstehung nehmen wir mit der Kamera in einer Bildsequenz auf, die wir anschließend als Film zusammensetzen.

Verschiedene Aufnahmen werden im Video überlagert und erzählen die

Geschichte, wie Canaletto den U-Bahnhof Möckernbrücke umgestaltet.

Und hier der Flyer für die Herbstakademie als pdf Download: