Ferienprogramm

ferien-programm

Winterakademie

03.02.2020 – 07.02.2020

10.00 – 14.30

anmeldung@frixberg.de

In den Winterferien werden wir uns im FRI-X den Bewegungen und Formen widmen. Wir tanzen und töpfern, malen, zeichnen und filmen. Wir sind in Bewegung und brechen aus den vorhandenen Formaten aus! Wir reisen zum Mond und sehen die Welt aus einer ganz anderen Perspektive. In dieser Winterakademie ist es möglich, sich für einzelne Kurse anzumelden, aber auch für die ganze Winterakademie. Ihr könnt dann vorbeikommen und euch vor Ort für einen Kurs entscheiden oder auch mehrere Kurse besuchen! Dadurch möchten wir die Möglichkeit schaffen, verstärkt interdisziplinär zu arbeiten.

Die Kurse laufen von 10.00 –14.30 Uhr und sind kostenfrei. Um einen Materialkostenbeitrag i.H.v. 30 Euro wird gebeten. Für teilnehmende Eltern erlauben wir uns einen pauschalen Unkostenbeitrag von 60 Euro zu berechnen.

WOCHENENDKURSE

KEINE NEUEN WOCHENENDKURSE

Hier findet ihr das vollständige Programm der Winterakademie als PDF und hier das Anmeldeformular!

KURSE – WINTERAKADEMIE

„Schwerelos“

Gabriel Galindez Cruz | ab 10 Jahre

Ihr habt Lust auf Bewegung, Musik und Tanz? Ihr wollt in der Gruppe arbeiten und ein eigenes Tanztheaterstück entwickeln? Dann seid ihr hier richtig, denn zusammen mit dem Tänzer und Choreograf Gabriel Garlindez Cruz werdet ihr verschiedene Bewegungsfolgen und eine eigene Präsentation zum Thema schwerelos vorführen. In Zusammenarbeit mit dem FELD, dem Theater für performative Künste mit Kindern und Jugendlichen, wird euer Stück am Ende dort auf die Bühne gebracht und gezeigt werden!

„Wenn Bilder laufen lernen“

Atefe Kheirabadi & Mehrad Sepahnia

ab 12 Jahre

Nach einer Einführung in die Computerprogramme After Effects, Premiere Pro CC und Stop Motion Studio Pro könnt ihr zu dem Film „Reise zum Mond“ eure eigenen special effects einbringen, lernt mit dem Greenscreen zu arbeiten und Animationen, Stopmotion-Filme und Videoclips zu erstellen.

Der Film wird anschließend vertont und am Ende in unserem eigenen Kino in Form einer Aufführung präsentiert!!!

„Kleine Astronauten*innen“

Thurit Kremer | ab 5 Jahren

Wirklichkeit, Erscheinung und Vorstellung, bei uns ist das alles fliessend, wie im Weltraum – unendliche Weiten. Im All angekommen werden wir experimentieren und uns auf die Suche nach Formen begeben, Umrisse zeichnen und farbig ausmalen, so dass lebensgroße Figuren enstehen. Wir setzen unsere Hände, Füße, Schwämme, Teppichstücke als Stempel ein und machen Freeze Dance Paintings, tapen Leinwände mit schwerelosen Worten voll und finden mit vollem Körpereinsatz zu eigenen Formen und Gestalten! Erfahrungen im Fliegen und Schweben sind wünschenswert, aber kein Muss!

„Keramik für Klein und Groß“

Susanne Müller | ab 8 Jahre

Wir lernen die wichtigsten Techniken kennen, um ein Stück Ton in gestaltete Objekte oder Gefäße zu verwandeln. Eigene Ideen können umgesetzt oder anhand von Beispielen entwickelt werden. Vielleicht hat jemand Lust, eine/n Marsianer*in oder eine/n Astronaut*in zu formen? Auch der spielerische Umgang mit dem Material findet Raum und Zeit.

Wer möchte kann sich mit dem Schwung der Drehscheibe anfreunden und versuchen, zentrierte Gefäße zu erstellen.

Teilnahme mit Eltern möglich!

„Reise zum Mond“

Stepan Üding | ab 10 Jahren

Inspiriert vom Trickfilmpionier Georges Méliès wollen wir mit euch surreale Filmwelten erschaffen. Wir entwickeln gemeinsam Ideen und verwirklichen sie mit euch als Darsteller*innen, mit euren gezeichneten und gemalten Kostümund Kulissenentwürfen und mit dem Computerprogramm After Effects. Ihr bekommt die Möglichkeit, als Mondfahrer*innen, Akrobat*innen oder tanzende Teekannen fantastische Räume zu erkunden und zu bespielen.