Ferienprogramm

ferien-programm

Die geplante Ferienakademie

14.4 – 17.4.2020

fällt wegen Corona aus!!!

Die Virtuelle Jugendkunstschule lädt euch dafür herzlich ein, eine intensive kreative Ferienzeit Zuhause zu erleben!
Wählt euch hier fünf verschiedene Kunstaktionen aus unserem offenen Angebot aus, sendet eure Ergebnisse an mobil@frixberg.de mit eurem Namen und Alter, und ihr bekommt dafür ein Teilnahmezertifikat! Alle eingereichten Werke können in unserer Virtuellen Galerie ausgestellt werden.

Wir wünschen euch eine bunte frühlingshafte Osterzeit und sind gespannt, auf eure tollen Ergebnisse.

Frühlingsakademie

14.04.2020 – 17.04.2020

10.00 – 14.30

anmeldung@frixberg.de

Thema: Lasst die Puppen tanzen!

In den Frühlingsferien werden wir uns im FRI-X den dem Radio widmen, wir bauen eigenen Objekte für ein Theaterstück, entwickeln Musikinstrumente, entwickeln ein Tanzstück und fokussieren im Fotokurs den Frühling. Wir lassen sie Puppen tanzen und  erfreuen uns an der frühjahrlichen Hochstimmung.

Die Kurse laufen von 10.00 –14.30 Uhr und sind kostenfrei. Um einen Materialkostenbeitrag i.H.v. 30 Euro wird gebeten. Für teilnehmende Eltern erlauben wir uns einen pauschalen Unkostenbeitrag von 60 Euro zu berechnen.

Sommerakademie

03.08.2020 – 07.08.2020

10.00 – 14.30

anmeldung@frixberg.de

Thema: Die gezeichnete Stadt

In der Akademie geht es u.a. um Wahrnehmung von Stadt und unserem Alltag in Berlin und wir zeichnen im Skizzenbuch oder mit dem IPad.
Es gibt wieder einen Animationsfilmworkshop und ein Steinbildhauereikurs.

Die Kurse laufen von 10.00 –14.30 Uhr und sind kostenfrei. Um einen Materialkostenbeitrag i.H.v. 30 Euro wird gebeten. Für teilnehmende Eltern erlauben wir uns einen pauschalen Unkostenbeitrag von 60 Euro zu berechnen.

Das vollständige Programm der Akademien wird ca. 2 Wochen vor den jeweiligen Ferien veröffentlicht

Frühlingsakademie

Radio-Orchester aus der Dose

Dozent*innen: Bino Petros Byansi und Jörg Heuer
  • 15.04. – 17.04.2020
  • START MITTWOCH!
  • täglich von 10.00–14.30 Uhr 
  • ab 5 Jahren

In einfachen Experimenten erforschen wir das Phänomen Klang und erkunden die verschiedensten Möglichkeiten, Klänge und Geräusche zu erzeugen. Wir bauen aus Recycling-Materialien unsere eigenen Musikinstrumente, probieren sie aus, proben mit ihnen kurze eigene Stücke und machen Aufnahmen für eine Radio-Show. Bei Interesse haben wir zum Abschluss am Sonntag sogar Gelegenheit, mit unseren Instrumenten für eine Live-Sendung in ein echtes kleines Radio-Studio zu gehen: zum We are born free Empowerment Radio in der Waldemarstraße 46.

Vorerfahrung in Musik und Instrumentenbau sind nicht erfordelich!

Friends and Ships

Dozent*innen: Wickenhäuser | Lippolis | Kelly
  • 14.04. – 17.04.2020
  • täglich von 11.00–15.00 Uhr 
  • weitere Infos hier
  • ab 11 Jahren 

Ein Tanzprojekt mit Live-Musik zum Thema: „Was bedeutet uns Freundschaft?“ Wo und wie finden wir heute, in Zeiten von Smartphone und permanenter digitaler Erreichbarkeit, noch unsere Freunde? Freundschaftszeichen, Symbole, Gesten, was macht wahre Freundschaft aus? Wir sind offen für vielfältige Tanzstile wie Hip Hop, Streetdance, Ballett, kulturelle Tänze – je nach Interessen der Teilnehmenden. Einige können auch Musik machen, eventuell wird gesungen oder gerappt.

Zusammen schauen wir uns die Ausstellung: „Like you! Freundschaft digital und analog“ im Museum für Kommunikation an und lassen uns inspirieren!

–> Im Anschluss freiwillige Teilnahme am fortlaufenden Projekt. 

Lochkamera, Photoshop und mehr

Dozent*innen: Karo Serafin | Céline Pilch
  • 14.04. – 17.04.2020
  • täglich von 10.00 – 14.30 Uhr
  • ab 10 Jahren

In diesem Kurs machen wir ganz besondere Bilder. Wir bauen unsere eigenen Lochkameras und lernen damit zu fotografieren. Wir entwickeln die Bilder im Labor und bearbeiten sie dann mit Photoshop. Was können selbstgebaute Fotoapparate, was das Smartphone nicht kann? Experimentieren, Improvisieren und Erforschen ist hier gefragt, um die Welt und das Licht mit anderen Augen zu sehen. Also lass dich überraschen von der Magie der analogen Fotografie!

–> Die Bilder können im Juni bei der Ausstellung von Jugend Fotografiert in der Fotogalerie Friedrichshain präsentiert werden.

Puppen + Marionetten

Dozent*innen: Statemann | Hilscher | Reuter
  • 14.04. – 17.04.2020
  • täglich von 10.00 – 14.30 Uhr
  • ab 10 Jahren

Wir wollen mit euch gemeinsam verschiedene Puppen und Marionetten aus Holz und Fundstücken entwickeln. Je nach Figur bauen wir bewegliche Körper, schnitzen oder malen Gesichter, schneidern Kostüme, basteln Schuhe, Pfoten, Hufe … und lassen am Ende die Puppen tanzen: Wir zeigen euch, wie man die Figuren bewegt und zum Sprechen bringt, so dass kleine gemeinsame Szenen entstehen.

Ihr braucht keine Vorkenntnisse, dürft gerne eure eigenen Entwürfe mitbringen und könnt eure Figuren am Ende mit nach Hause nehmen!