Mappenberatung

Mappenberatung

 Freitags  14.00 – 18.00 Uhr

Leila Raabe, Franceso Petrucelli  und David Reuter

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer:innen durch gezielte Interviews, praktisches Arbeiten und geführte persönliche Recherchen ihren eigenen künstlerischen Weg zu suchen, zu finden und durch eine Mappe auszudrücken

Der Kurs umfasst sowohl theoretische als auch praktische Elemente. Im werdet angeleitet, über künstlerische Themen mit denen ihr euch befassen möchtet zu reden. Im praktischen Teil entwickelt ihr gemeinsam Projekte für eure Mappe. Dafür stehen euch die Werkstätten im FRI-X zur Verfügung. 

Wir bieten Unterstützung bei der Themenfindung und Fächerwahl, informieren und beraten bis ins erste Fachsemester, geben euch Raum für den
Austausch mit anderen Kunst- und Studieninteressierten und besuchen, wenn es möglich ist, gemeinsam Ausstellungen und besprechen die
Exponate.  Am Ende des Kurses steht die Präsentation der eigenen Kunstwerke durch die Mappe im Vordergrund. Dann wird besprochen und gelegt, diskutiert und ausprobiert, denn die Mappe als eine eigenständige künstlerische Sprache muss die Persönlichkeit des Künstlers/der Künstlerin widerspiegeln und soll innovative visuelle Impulse vermitteln.

Überschrift

Hier kann noch ein allgemeiner Text stehen. Der steht dann bei allen Terminen.  Die Überschrift kann man weg lassen, wenn man mag.

Hier findet ihr uns

Schreibt uns

Jugendkunstschule
FRI-X BERG
David Reuter
Tempelhofer Ufer 18–19
10963 Berlin-Kreuzberg
U7 Möckernbrücke

www.frixberg.de | info@frixberg.de

Links