Bogna Grazyna Jaroslawski studierte Bühnenbild, Theaterwissenschaft und Germanistik in Berlin und ist seither als freie Ausstatterin und Operndramaturgin in Theatern und der freien Szene unterwegs.

Seit 2011 entwickelt sie Gemeinschaftsprojekte in Indien und Südafrika als „Soziale Skulpturen“ zur Emanzipation von Frauen, Kindern, Ausgegrenzten und Menschen, die auf der Straße leben.

2015 began sie mit künstlerischen Workshops in Zusammenarbeit mit Schulen, Theatern, kirchlichen und kulturellen Bildungsträgern. Am liebsten baut sie gigantische Installationen für den öffentlichen Raum.

Frix Bogna Grazyna