Fabian Buckermann, geboren 1988, malte 2001 sein erstes Graffiti, studierte Kommunikationsdesign und fokussierte sich zunächst auf Illustrationen. Später kurartiert er zahlreiche Ausstellungen in der mitbegründeten Kollektiv-Galerie ROOOOOM in Düsseldorf, stellte selbst u.a. 2017 im NRW Forum aus und war Initiator von Ausstellung, welche das Thema „Mehr Freiraum für (Sub-)Kultur und bezahlbare Mieten für alle“ thematisieren. 2019/2020 war er Artist In Residence bei Urban Nation in Berlin.
Seit 2015 gibt er Workshops für Siebruck und Streetart.